Inhalt

Es brennt – was tun?

Bevor die Feuerwehr zu einem Brand ausrücken kann, muss der Brand entdeckt und gemeldet werden. Für die Feuerwehr ist es wichtig, dass Zivilpersonen vor Ort Gefahren abschätzen und Rettungsmöglichkeiten anwenden können.

 

Richtig handeln in fünf Schritten

  1. Feuerwehr alarmieren Tel. 118
    Wo? Was? Wer?
  2. Personen retten
    Lift nicht benützen
  3. Türen und Fenster schliessen
    Ruhe bewahren
  4. Brand bekämpfen
    Mit Decken, Feuerlöschern, Löschposten
  5. Feuerwehr zum Brand leiten

 

Um eine sichere und zweckmässige Handlungsweise bekannt zu machen, führt die Stützpunktfeuerwehr Stans jedes Jahr Instruktionsabende für Stanser Betriebe durch. Dort erfahren die Teilnehmenden, wie das mit der Alarmmeldung abläuft. Hauptsächlich aber lernen sie, die Löschmittel anzuwenden, die sie im Betrieb zur Verfügung haben.

Schulung
Unter fachkundiger Anleitung wendet eine Kursteilnehmerin ein Kleinlöschgerät an.

 

Weisungen und Merkblätter zur Brandverhütung

 

Dokumente

Name
«Es brennt – was tun?» Regeln der Feuerwehrkoordination Schweiz Download 0 «Es brennt – was tun?» Regeln der Feuerwehrkoordination Schweiz
«Brandschutz bei Anlässen» Arbeitshilfe der Brandschutzfachstellen NW, LU, SZ, OW, UR Download 1 «Brandschutz bei Anlässen» Arbeitshilfe der Brandschutzfachstellen NW, LU, SZ, OW, UR
«Warenlagerung Autoeinstellhalle» Merkblatt der Nidwaldner Sachversicherung Download 2 «Warenlagerung Autoeinstellhalle» Merkblatt der Nidwaldner Sachversicherung