Inhalt

Nr. 104 / Brand gross, Ennetbürgen

11. Dezember 2021

Datum: 11.12.2021
Zeit: 20:57 Uhr
Einsatzort: Am Bach, Ennetbürgen
Aufgebotene Formation: Autodrehleiter / MGV

Einsatzbeschreibung:
Am Samstagabend kam es in einem Zimmer des Alters- und Pflegeheims Heimet in Ennetbürgen zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Drei Bewohner mussten ins Spital eingeliefert werden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, verstarb eine dieser Personen im Spital an ihren schweren Verletzungen.

Neben den drei Verletzten wurden vier weitere Personen evakuiert. Die Feuerwehren konnten den Brandherd im 2. Obergeschoss rasch löschen

Die Stützpunktfeuerwehr Stans unterstützte die Feuerwehr Buochs-Ennetbürgen mit der Autodrehleiter und weiterem Material. Im Einsatz standen Feuerwehreinheiten der Gemeinden Ennetbürgen/Buochs, Beckenried und Stans mit rund 100 Feuerwehrleuten.

Ebenfalls im Einsatz standen der Rettungsdienst mit insgesamt vier Ambulanzfahrzeugen und Notarzt, die Rettungsflugwacht Rega mit einem Rettungshelikopter, das Feuerwehrinspektorat, das Careteam, die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Nidwalden.

Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden vom 12.12.2021
Nachtrag der Kantonspolizei Nidwalden vom 20.12.2021

Brand Ennetbürgen
Beim Brand im Alters- und Pflegeheim standen verschiedene Blaulichtorganisationen mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz.