Inhalt

Nr. 6 / Scheunenbrand, Wolfenschiessen

1. Februar 2019

Datum: 01.02.2019
Zeit: 23:17 Uhr
Einsatzort: Parketterie, Wolfenschiessen 
Aufgebotene Formation: Autodrehleitergruppe, Bahnerdung, Führungsunterstützung

Einsatzbeschreibung:
Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, war ein Fahrzeug in Brand geraten, von dem die Flammen dann auf eine nahe stehende Holzscheune übergriffen. In der Folge brannten das Fahrzeug sowie die unbewohnte Holzscheune komplett aus. Es wurden keine Personen verletzt.

Die ausgerückten Feuerwehren verhinderten ein weiteres Ausbreiten des Feuers auf die Nebengebäude.

Im Einsatz standen nebst den Feuerwehren Wolfenschiessen, Dallenwil und Oberdorf auch die Stützpunktfeuerwehr Stans, das Feuerwehrinspektorat Ob- und Nidwalden, der Rettungsdienst 144, ein Mitarbeiter der Zentralbahn sowie die Kantonspolizei Nidwalden mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden.
 

Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden

Bildergalerie
 

MGV im Einsatz