Willkommen auf der Website der Gemeinde Stützpunktfeuerwehr Stans



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
zurück zur Startseite

Rekrutierungsabend am 3. November

Am Freitag, dem 3. November 2017 findet der Rekrutierungsabend für neue Mitglieder der Feuerwehr Stans statt. Die Feuerwehrpflichtigen treffen sich von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Feuerwehrstützpunkt, Obere Spichermatt 10, Stans.

Gemäss kantonalem Feuerschutzgesetz sind alle Frauen und Männer vom 20. bis 48. Altersjahr in ihrer Wohnsitzgemeinde feuerwehrpflichtig.

Im Moment leisten rund 100 Personen ihren Dienst bei der Feuerwehr Stans. Um den Korpsbestand stabil halten zu können, ist die Feuerwehr auf die regelmässige Rekrutierung neuer Feuerwehrleute angewiesen.

Die Dienstpflichtigen sind von der Feuerwehr schriftlich zum Rekrutierungsabend aufgeboten worden. Der Anlass dient der näheren Information über die Feuerwehr und den Feuerwehrdienst. Die Teilnahme ist obligatorisch.

Dienstpflichtige die an der militärischen Rekrutierung teilgenommen haben, müssen das blaue Dienstbüchlein mitbringen.

Personen, die aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung dienstuntauglich sind, sind gemäss Feuerschutzgesetz von der Feuerwehrpflicht befreit. Gegen Einsenden ihres Invaliditätsnachweises werden sie dispensiert.

Sollte es Dienstpflichtigen wegen Krankheit oder Unfall nicht möglich sein, am Rekrutierungsabend teilzunehmen, erwartet der Feuerwehrkommandant eine schriftliche Mitteilung mit Arztzeugnis.

Wer unentschuldigt von der Aushebung fernbleibt, wird mit einer Ordnungsbusse von CHF 150.– gebüsst.

Über die Einteilung in den Feuerwehrdienst oder in die Ersatzpflicht entscheidet die Feuerschutzkommission der Gemeinde Stans.

Das Feuerwehrkommando freut sich, am Rekrutierungsabend viele Interessierte zu treffen und Informationen über die Feuerwehr vermitteln zu können.


Probe
 

Datum der Neuigkeit 4. Okt. 2017


Druck VersionPDF